P
Galerie MiraCheu

„Mira cheu!“ ist ein Ausruf in der rätoromanischen Sprache und bedeutet so viel wie „Sieh mal hier!“ oder „Schau mal das hier!“ Es ist der bezeichnende Name des permanenten Ausstellungsraums von Samuel Inauen in Flond, welcher sich am westlichen Ende des Dorfes in der Alten Sägerei befindet. Wenn die Werke Inauens nicht gerade auf Wanderschaft sind, können die Figuren, Skulpturen und Bilder Inauens hier besichtigt werden. Ab November 2016 sind auch Bilder der Malerin Heidi Jerger (www.art-fun.ch) und Öfen des Ofenbauers Fabien Walder zu sehen.

Öffnungszeiten: Samstag, 14-17 Uhr oder nach Vereinbarung.

Eintritt frei.

Infos unter 079 455 28 85

 

 


Winter

Vernissage

Sommer

Innen

Innen

 

 

Anfahrt

Die Galerie ist das letzte Gebäude im Dorf Flond linkerhand an der Kantonsstrasse in Fahrtrichtung Obersaxen. Parkplätze direkt beim Gebäude.

Das Dorf Flond, welches zur Gemeinde Obersaxen-Mundaun gehört, liegt im schönen Bünder Oberland. Von Chur in 40 min zu erreichen. Chur Richtung Ilanz-Disentis. In Ilanz Richtung Obersaxen abbiegen.


Situationsplan